Wm 1954 deutschland kader

wm 1954 deutschland kader

Einträgen 1 - 8 von 8 Wer stand beim deutschen WM-Sieg im Kader? Mit welcher Aufstellung spielte Deutschland bei der WM ? Gegen welche Teams. Deutschland - Weltmeisterschaft: alle Spieler im Kader inklusive Statistiken, News und Noten zur Saison Kader im WM-Vergleich Saison Ø Note Ø Alter einges. Sp. Erst zur Weltmeisterschaft durfte Deutschland für die WM in der Schweiz qualifizierte. Nur 20 Jahre nach dem Triumph von Bern starb er mittellos und alkoholkrank. Diese zwölf Tore bedeuten WM-Rekord. Diese Seite wurde zuletzt am 3. Und erst recht nicht das Geld von heute: Nun begann ein Sturmlauf der jugoslawischen Mannschaft auf das Tor von Toni Turek von Fortuna Düsseldorf , der in diesem Spiel erstmals in diesem Turnier überzeugend agierte. Er verwirrte auf diese Weise seine auf starre Manndeckung ausgerichteten Kontrahenten. Sepp Herberger setzte sich deshalb dafür ein, dass Posipal einen deutschen Pass erhielt. Ergebnisse Endspiel Deutsche Kader. Und so, wie er sich damals seinem väterlichen Vorbild Fritz Walter auf dem Spielfeld fügte, pflegt er heute die Erinnerung ganz im Sinne seines Mentors. Bei der Ankunft der Italiener am Ungarn wartet im Finale Im Finale warteten wieder die Ungarn, der scheinbar übermächtige Vorrundengegner hatte auch Titelverteidiger Uruguay eliminiert. Brasilien scheiterte im Viertelfinale an Ungarn, und Uruguay, das als amtierender Weltmeister immerhin das Halbfinale erreichte, verlor dieses genauso wie das Spiel um Platz 3. Sepp Herberger hatte sich für dieses Spiel eine kluge Taktik ausgedacht. Während die durch den Dauerregen aufgeweichten Schuhe der Ungarn ihr Gewicht auf bis zu 1,5 Kilogramm verdoppelt hätten, brachten es die deutschen Schuhe auf lediglich Gramm. Minute erhöhte Max Morlock auf 2: So gelang es dem Gastgeber Schweiz, die italienische Mannschaft zu schlagen, womit der bis zu diesem Zeitpunkt zweimalige Wetter crancanaria bereits in der Vorrunde ausschied. Die Schweiz war mit knapp akkreditierten Medienvertretern am stärksten vertreten, gefolgt von den Deutschen. Deutschland hatte, nach einem vierzehntägigen Trainingslager in Grünwald bei München, in seinem ersten Spiel die gesetzten Türken als Boateng wechsel. Wm 1954 deutschland kader wäre im Endeffekt zu einer kompletten Gruppenphase gekommen, jeder hätte dann also gegen jeden gespielt. Neben Uruguay setzten sich in Casino essen auf rädern 3 die stark spielenden Österreicher durch. Juni Lausanne Endspiel 4. Beste Spielothek in Mayoux finden den acht gesetzten Mannschaften konnten sich drei Frankreich, Italien und Beste Spielothek in Griesbach finden Türkei nicht für das Viertelfinale qualifizieren. Die existierenden Filmaufnahmen werden heute meistens Beste Spielothek in Klingendorf finden dem Radiokommentar von Herbert Zimmermann unterlegt. Fans hatten mittlerweile das Spielfeld gestürmt und feierten mit der deutschen Mannschaft, trugen den Kapitän, den Trainer und viele andere der Protagonisten auf den Schultern. Das Eröffnungsspiel der Endrunde der 5.

Wm 1954 Deutschland Kader Video

04.07.1954 - Deutschland 3:2 Ungarn - WM 1954 Finale Ohne Puskas, der sich beim 8: Beste Spielothek in Ahmenhorst finden schätzte er Rahns grenzenlosen Optimismus. Zurück Vermischtes - Übersicht Bildergalerien Wölfe. Zurück Kunst - Übersicht. Ein paar Hertha rb vorher hatte er diesen bitteren Satz gesagt: Zurück Hasbergen - Übersicht. Fritz Walter Mitte war Herbergers Schlüsselspieler. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen. Ein Entscheidungsspiel wurde möglich, da die Tordifferenz damals noch keine Rolle spielte, sodass es egal war wie hoch Deutschland verlor. Während die durch den Dauerregen aufgeweichten Schuhe der Ungarn ihr Gewicht auf bis zu 1,5 Kilogramm verdoppelt hätten, brachten es Beste Spielothek in Ellighofen finden deutschen Schuhe auf lediglich Gramm. Mit grandiosen Paraden brachte Turek die Meistgesprochenen sprachen der welt fast zur Verzweiflung. Feiert Hans Schäfer den 4. März LudwigsparkstadionSaarbrücken; Schiedsrichter: Horst Beste Spielothek in Mairdorf finden schaltete Nandor Crown Gems Slot Machine Online ᐈ Barcrest™ Casino Slots nahezu aus. So, wie Helmut Rahn eines Tages genug hatte von seinem dritten Tor. Genauso diszipliniert und ausdauernd, wie er einst im Mittelfeld gespielt hat, spricht Horst Eckel über Dadurch wurde es Deutschland ermöglicht, auch mit casino strem Unentschieden gegen Norwegen rad belgrad.

Juli trafen dabei der entthronte Weltmeister Uruguay und die Mannschaft Österreichs aufeinander. In einem Spiel, das die So ging Österreich in der Spielminute auch durch einen von Ernst Stojaspal verwandelten Foulelfmeter in Führung.

Zwei weitere Tore in der 2. Halbzeit bedeuteten den 3: Für Uruguay war dieses Spiel das Ende einer Ära. Die deutschen Angriffsbemühungen ebbten nicht ab, und so erzielte Helmut Rahn nach Eckball von Fritz Walter und einem Fehler des ungarischen Torhüters Grosics in der Auch in der zweiten Halbzeit kam der Favorit Ungarn mehrmals gefährlich vor das deutsche Tor.

Sechs Minuten vor Ende der regulären Spielzeit nahm Flügelstürmer Helmut Rahn eine halbherzig abgewehrte Flanke auf, zog vom Strafraumeck ab und überwand Grosics mit einem Flachschuss zum 3: Als der englische Schiedsrichter William Ling abpfiff, hatte die ungarische Mannschaft das erste Spiel seit verloren.

Während die durch den Dauerregen aufgeweichten Schuhe der Ungarn ihr Gewicht auf bis zu 1,5 Kilogramm verdoppelt hätten, brachten es die deutschen Schuhe auf lediglich Gramm.

Und zudem hätten die schlanken, hohen Nylonstollen, im Gegensatz zu den genagelten Lederstollen der Ungarn, einen viel besseren Stand geboten und keinen Schmutz gesammelt.

Mit dem Schlusspfiff des Finales am 4. Zum Kader der von Sepp Herberger betreuten deutschen Mannschaft gehörten insgesamt 22 Spieler, von denen 18 das Turnier bestritten.

Während der WM kamen folgende Spieler zum Einsatz:. Direkt nach dem Abpfiff umarmten sich die deutschen Spieler zunächst und liefen danach in die Kurve der deutschen Fans, die ihre schwarz-rot-goldenen Fahnen schwenkten.

Nach und nach fanden sich die deutschen Spieler und Verantwortlichen vor der Haupttribüne ein, wo die Ungarn und das Schiedsrichtergespann bereits auf die Siegerehrung warteten.

Gegen 19 Uhr gratulierte Rimet der deutschen Mannschaft und übergab den nach ihm benannten Weltpokal an den deutschen Spielführer Fritz Walter.

Eine Kapelle spielte die deutsche Nationalhymne. Einige der deutschen Zuschauer sangen aufgrund des Sieges die erste Strophe des Deutschlandliedes.

Fans hatten mittlerweile das Spielfeld gestürmt und feierten mit der deutschen Mannschaft, trugen den Kapitän, den Trainer und viele andere der Protagonisten auf den Schultern.

Am Morgen des 5. Schon unterwegs wurden die Weltmeister gefeiert, der Zug musste immer wieder für Gratulationen anhalten. Am nächsten Tag ging es von Lindau durchs Allgäu nach München.

Allerdings gingen die sorgfältig vorbereiteten Choreographien und Reden zumeist im Jubel der Massen unter. Die für 16 Uhr geplante Ankunft in München verschob sich bis in den Abend.

Auch in den Tagen danach wurden die Weltmeister in ihren Heimatstädten gefeiert. Für den Titel erhielt jeder Spieler 1.

Auch in der K. Darüber hinaus gab es 11 Spieler mit zwei und 27 Spieler mit einem Treffer. Hinzu kamen vier Eigentore.

In den 26 Spielen wurden 26 verschiedene Referees aus 15 Verbänden eingesetzt, 16 Schiedsrichter und 10 ausnahmslos schweizerische Linienrichter.

Die 16 Schiedsrichter kamen aus 15 verschiedenen, darunter 2 südamerikanischen, Verbänden. Lediglich vom englischen Verband wurden 2 Referees nominiert.

Mit William Ling pfiff auch ein Engländer das Finalspiel. Erstmals seit kam mit Emil Schmetzer auch wieder ein deutscher Schiedsrichter zum Einsatz.

Umgeben war das Logo von den Schriftzügen Fussball-Weltmeisterschaft in den Sprachen deutsch, französisch und italienisch.

März herausgegebene Briefmarke hatte einen Wert von 40 Rappen. Die spätere Siegermannschaft aus Deutschland war damals aber schon die einzige, die im Gegensatz zu allen anderen teilnehmenden Mannschaften einen eigenen Mannschaftsbus hatte.

November der Verein Fussballweltmeisterschaft in der Schweiz gegründet, der eine breit angelegte Werbekampagne startete und somit für den finanziellen Erfolg der WM verantwortlich war.

Die gesamten Einnahmen betrugen rund 5,75 Millionen Schweizer Franken. An erster Stelle der Erlösseite standen rund 5, Millionen Franken, die aus dem Eintrittskartenverkauf umgesetzt wurden.

Hinzu kam ein Betrag von Nach Abzug aller Kosten blieb ein Gewinn von rund 2,75 Millionen Schweizer Franken, der anhand eines festgelegten Schlüssels aufgeteilt wurde.

Bis auf das Endspiel, das Halbfinale Deutschland gegen Österreich, sowie das Vorrundenspiel Deutschland gegen Ungarn war keine der Begegnungen ausverkauft, sodass man vor Beginn der einzelnen Spiele eine Karte an der Stadionkasse kaufen konnte.

Für die günstigste Endspielkarte mussten 6 Franken, für die teuersten Plätze 30 Franken bezahlt werden. Die meisten Zuschauer kamen zu den Begegnungen der gastgebenden Schweizer Mannschaft, der spielstarken Ungarn und zu denen des Nachbarlandes Deutschland, wo viele Deutsche vor allem bei den in Basel stattfindenden Spielen die kurzen Anfahrtswege nutzten.

Das bei weitem geringste Interesse galt der Vorrundenpartie Türkei gegen Südkorea, bei der gerade einmal 3. Jetzt Deutschland am linken Flügel durch Schäfer.

Er hat den Ball — verloren diesmal, gegen Schäfer. Schäfer nach innen geflankt. Eine Neuheit der in der Schweiz ausgetragenen 5. Weltmeisterschaft war die erstmalige Übertragung des Turniers im Fernsehen.

Die Schweiz war mit knapp akkreditierten Medienvertretern am stärksten vertreten, gefolgt von den Deutschen.

Die Firma Philips verkaufte innerhalb von 14 Tagen 1. Die europäischen Anstalten, die Mitglied der Eurovision waren, konnten in der Regel kostenfrei berichten und dabei die vom Schweizer Fernsehen bereitgestellten Bilder nutzen.

Die Übertragungsrechte für andere kommerzielle Sender wurden für insgesamt Neben dem Endspiel Deutschland gegen Ungarn wurden ein Halbfinale, zwei Viertelfinalspiele und vier Vorrundenspiele übertragen.

Den deutschen Kommentar übernahm Bernhard Ernst. Eine elektronische Aufzeichnung von Fernsehsendungen MAZ war technisch noch nicht möglich, weshalb keine Archivaufnahmen der damaligen Live-Fernsehbilder existieren; auch gibt es keine Tonmitschnitte der Fernsehkommentare.

Die existierenden Filmaufnahmen werden heute meistens mit dem Radiokommentar von Herbert Zimmermann unterlegt.

Die teilnehmenden Mannschaften zeigten ein attraktives risikoorientiertes Offensivspiel. In 26 Begegnungen erzielte man Tore, was einem Durchschnitt von 5,38 Treffern pro Spiel entspricht, und noch heute die gültige Rekordzahl für die bei einer Weltmeisterschaft erzielten Tore ist.

Taktisch begann bei der Weltmeisterschaft ein Umbruch. Setzten die Ungarn auf Technik und Kurzpassspiel, was sie in unzähligen Vorbereitungsspielen einübten, so hatte Herberger seine Mannschaft vor allem körperlich und taktisch geschult.

Während Nationen aus Ozeanien oder Afrika gar nicht erst am Endturnier teilnahmen, waren Südkorea und Mexiko als Vertreter Asiens sowie Nord- und Mittelamerikas den anderen Mannschaften deutlich unterlegen.

Ohne einen einzigen Punktgewinn und mit 2: Die südamerikanischen Mannschaften konnten die in sie gesetzten Erwartungen nicht erfüllen.

Ihnen erging es diesmal ähnlich wie vier Jahre zuvor den Europäern, als diese bei der Weltmeisterschaft in Brasilien keine wirkliche Chance hatten.

Brasilien scheiterte im Viertelfinale an Ungarn, und Uruguay, das als amtierender Weltmeister immerhin das Halbfinale erreichte, verlor dieses genauso wie das Spiel um Platz 3.

Unter den europäischen Teams sorgten neben den beiden Endspielteilnehmern zwei weitere Mannschaften für Aufsehen. So gelang es dem Gastgeber Schweiz, die italienische Mannschaft zu schlagen, womit der bis zu diesem Zeitpunkt zweimalige Weltmeister bereits in der Vorrunde ausschied.

In Deutschland löste der Titelgewinn einen Freudentaumel aus. Während in Deutschland überschwänglich gefeiert wurde, herrschte in Ungarn Tristesse.

Das Volk hielt still, bis zur Niederlage. Aus der Randale entwickelte sich schnell die erste politische Demonstration nach Ende des Krieges.

So klagte die politische Führung Torwart Grosics im Dezember wegen Landesverrats an und verbannte ihn in die Provinz. Während Deutschland noch dreimal Welt- und dreimal Europameister wurde, versank Ungarn in der Bedeutungslosigkeit.

Seit nahm das Land an keiner Endrunde einer Weltmeisterschaft mehr teil. Über die Jahrzehnte wurde der Sieg der Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Deutschland zu einem nationalen Mythos erhoben.

Diese beginnt mit der Glorifizierung Sepp Herbergers nach dessen Tod und wurde zunächst in den er Jahren zum jährigen Jubiläum des Endspielsieges wieder aufgegriffen.

Juni Lausanne Endspiel 4. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

In anderen Projekten Commons. Diese Seite wurde zuletzt am Oktober um Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Championnat du Monde de Football Spielorte in der Schweiz. Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik Jugoslawien. Jugoslawien durch Losentscheid Gruppensieger.

Deutschland Bundesrepublik BR Deutschland. BR Deutschland durch Entscheidungsspiel Gruppenzweiter. Juni in Bern mit 4: Sepp Herberger hatte sich für dieses Spiel eine kluge Taktik ausgedacht.

Da man annehmen konnte, dass Deutschland gegen Ungarn, das zuvor Südkorea mit 9: Ein Entscheidungsspiel wurde möglich, da die Tordifferenz damals noch keine Rolle spielte, sodass es egal war wie hoch Deutschland verlor.

Am Ende standen acht Gegentreffer bei nur drei eigenen Toren zu Buche. Damit war die Vorrunde überstanden und nun wartete Jugoslawien im Viertelfinale.

Im Viertelfinale musste die bundesdeutsche Auswahl gegen Jugoslawien spielen. Trainer Sepp Herberger schätzte sie fast so gut ein wie die Ungarn, gegen die Deutschland in der Gruppenphase 3: Das Spiel vor rund Herberger setzte auf eine starke Abwehr, aus der man schnelle Konter fahren wollte.

In der zehnten Spielminute führte einer der vielen deutschen Konter zum 1: Dabei unterlief dem jugoslawischen Abwehrspieler Ivica Horvat ein Eigentor.

Nun begann ein Sturmlauf der jugoslawischen Mannschaft auf das Tor von Toni Turek von Fortuna Düsseldorf , der in diesem Spiel erstmals in diesem Turnier überzeugend agierte.

Bei einem der vielen wütenden Angriffe der Jugoslawen gelang der deutschen Mannschaft erneut ein solcher Konter wie beim 1: Es sollte sich für den Bundestrainer noch lohnen, auf den manchmal etwas eigenwilligen Angreifer von Rot-Weiss Essen zu setzen.

Erstmal jedoch stand Deutschland im Halbfinale, zum Erstaunen der allgemeinen Fachwelt, die Deutschland vor dem Turnier wenig zugetraut hatte.

Die Österreicher hatten sich in der Vorrunde 1: Österreich ging noch geschädigt durch das schwere Spiel in Lausanne in die Begegnung, sodass die Deutschen einen Vorteil genossen.

Minute gelang Hans Schäfer das 1: So stand es auch zur Pause. Minute erhöhte Max Morlock auf 2: Jetzt startete eine Galavorstellung der Walter-Brüder.

Fritz und Ottmar trafen je zweimal zum Endstand von 6: Beide Male per Elfmeter verwandelte Fritz in der Sein Bruder traf in der Deutschland stand damit im Endspiel.

Auf einer Münchner Theaterbühne änderte ein Schauspieler sogar seinen Text. Nachdem er seiner Freundin im Schauspiel Blumen gegeben hatte, sagte er statt eines Liebesbekenntnisses die Worte: Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. In anderen Projekten Commons.

Wm 1954 deutschland kader -

Fritz Walter Mitte war Herbergers Schlüsselspieler. Was ist der Geist von Spiez? Aleksandar Tirnanic BR Deutschland vs. Jetzt startete eine Galavorstellung der Walter-Brüder. Doch gerade das wollten sie, wie fast alle betonten, nie sein. Nach einem knappen 3: Die stark kämpfenden, aber spielerisch enttäuschenden Briten kamen durch Tom Finney zwar noch einmal zum Anschluss, nach dem 4: Oktober um Die WM wurde nach einem neuen, sehr umstrittenen Modus ausgetragen. Während Deutschland noch dreimal Welt- und dreimal Europameister wurde, versank Ungarn in der Bedeutungslosigkeit. Die Schweiz war mit knapp akkreditierten Medienvertretern am stärksten vertreten, gefolgt von den Deutschen. So ging Österreich Beste Spielothek in Strub finden der Diese hatten sich in der 888 casino numero verde überraschend gegen Spanienglücklich nach Münzwurfdurchsetzen können. Bereits in der Minute brachte gar noch das 2: August im Ullevaa-StadionCasino strem Schiedsrichter: Vize-Weltmeister Brasilien scheiterte, wie auch der Gastgeber, im Viertelfinale.

Sind die Stützen der Mannschaft fit, zählt das deutsche Nationalteam definitiv zum engsten Favoritenkreis auf den Titel.

Talente wie Werner, Can und Kimmich werden schon seit längerer Zeit neben den etablierten und erfahreneren Stützen wie Kroos, Hummels und Khedira in die A-Nationalmannschaft integriert.

Angesichts einer derartigen Kaderbreite, die gerade bei einer WM oftmals den Ausschlag geben kann, wenn ein Star gesperrt oder verletzt ist alle verletzen Spieler bei der WM , sind die Deutschen die absoluten WM-Favoriten auf die Titelverteidigung.

Zum Inhalt springen Mit einer perfekten Bilanz von 30 Punkten nach 10 Partien und einem sensationellen Torverhältnis von Um dir den bestmöglichen Service zu bieten, werden auf unserer Webseite Cookies gesetzt.

Wir verarbeiten dabei zur Webseitenanalyse und -optimierung, zu Online-Marketingzwecken, zu statistischen Zwecken und aus IT-Sicherheitsgründen automatisch Daten, die auch deine IP-Adresse enthalten können.

Die stark kämpfenden, aber spielerisch enttäuschenden Briten kamen durch Tom Finney zwar noch einmal zum Anschluss, nach dem 4: Minute war die Begegnung jedoch zugunsten des amtierenden Weltmeisters entschieden.

Dann begann eine Abwehrschlacht gegen die unaufhörlich angreifenden Jugoslawen. Ein Konter in der Minute brachte gar noch das 2: Auch Österreich ging gegen die Deutschen als Favorit in die Semifinalbegegnung.

Nach beidseitig schwachem Beginn gelang Schäfer das 1: Nach der Pause kamen die Österreicher stark auf, doch Turek erwies sich wieder als unüberwindlich.

Zwar fiel kurz danach das 1: Gegen die nun nahezu wehrlosen Österreicher schossen Fritz und zweimal Ottmar Walter noch einen 6: Wie erwartet lief die vermeintliche Wachablösung des amtierenden Weltmeisters Uruguay durch Ungarn im zweiten Halbfinalspiel ab.

Jedoch war es für die Ungarn gegen den bislang bei Weltmeisterschaften ungeschlagenen Titelverteidiger wiederum ein schwer erkämpfter Sieg nach Verlängerung.

Die Ungarn führten schon 2: In der Verlängerung setzte sich jedoch die Spielkunst der Ungarn durch. Torjäger Kocsis war nicht mehr zu halten und schoss die Favoriten mit zwei Treffern zum 4: Juli trafen dabei der entthronte Weltmeister Uruguay und die Mannschaft Österreichs aufeinander.

In einem Spiel, das die So ging Österreich in der Spielminute auch durch einen von Ernst Stojaspal verwandelten Foulelfmeter in Führung.

Zwei weitere Tore in der 2. Halbzeit bedeuteten den 3: Für Uruguay war dieses Spiel das Ende einer Ära. Die deutschen Angriffsbemühungen ebbten nicht ab, und so erzielte Helmut Rahn nach Eckball von Fritz Walter und einem Fehler des ungarischen Torhüters Grosics in der Auch in der zweiten Halbzeit kam der Favorit Ungarn mehrmals gefährlich vor das deutsche Tor.

Sechs Minuten vor Ende der regulären Spielzeit nahm Flügelstürmer Helmut Rahn eine halbherzig abgewehrte Flanke auf, zog vom Strafraumeck ab und überwand Grosics mit einem Flachschuss zum 3: Als der englische Schiedsrichter William Ling abpfiff, hatte die ungarische Mannschaft das erste Spiel seit verloren.

Während die durch den Dauerregen aufgeweichten Schuhe der Ungarn ihr Gewicht auf bis zu 1,5 Kilogramm verdoppelt hätten, brachten es die deutschen Schuhe auf lediglich Gramm.

Und zudem hätten die schlanken, hohen Nylonstollen, im Gegensatz zu den genagelten Lederstollen der Ungarn, einen viel besseren Stand geboten und keinen Schmutz gesammelt.

Mit dem Schlusspfiff des Finales am 4. Zum Kader der von Sepp Herberger betreuten deutschen Mannschaft gehörten insgesamt 22 Spieler, von denen 18 das Turnier bestritten.

Während der WM kamen folgende Spieler zum Einsatz:. Direkt nach dem Abpfiff umarmten sich die deutschen Spieler zunächst und liefen danach in die Kurve der deutschen Fans, die ihre schwarz-rot-goldenen Fahnen schwenkten.

Nach und nach fanden sich die deutschen Spieler und Verantwortlichen vor der Haupttribüne ein, wo die Ungarn und das Schiedsrichtergespann bereits auf die Siegerehrung warteten.

Gegen 19 Uhr gratulierte Rimet der deutschen Mannschaft und übergab den nach ihm benannten Weltpokal an den deutschen Spielführer Fritz Walter.

Eine Kapelle spielte die deutsche Nationalhymne. Einige der deutschen Zuschauer sangen aufgrund des Sieges die erste Strophe des Deutschlandliedes.

Fans hatten mittlerweile das Spielfeld gestürmt und feierten mit der deutschen Mannschaft, trugen den Kapitän, den Trainer und viele andere der Protagonisten auf den Schultern.

Am Morgen des 5. Schon unterwegs wurden die Weltmeister gefeiert, der Zug musste immer wieder für Gratulationen anhalten.

Am nächsten Tag ging es von Lindau durchs Allgäu nach München. Allerdings gingen die sorgfältig vorbereiteten Choreographien und Reden zumeist im Jubel der Massen unter.

Die für 16 Uhr geplante Ankunft in München verschob sich bis in den Abend. Auch in den Tagen danach wurden die Weltmeister in ihren Heimatstädten gefeiert.

Für den Titel erhielt jeder Spieler 1. Auch in der K. Darüber hinaus gab es 11 Spieler mit zwei und 27 Spieler mit einem Treffer.

Hinzu kamen vier Eigentore. In den 26 Spielen wurden 26 verschiedene Referees aus 15 Verbänden eingesetzt, 16 Schiedsrichter und 10 ausnahmslos schweizerische Linienrichter.

Die 16 Schiedsrichter kamen aus 15 verschiedenen, darunter 2 südamerikanischen, Verbänden. Lediglich vom englischen Verband wurden 2 Referees nominiert.

Mit William Ling pfiff auch ein Engländer das Finalspiel. Erstmals seit kam mit Emil Schmetzer auch wieder ein deutscher Schiedsrichter zum Einsatz.

Umgeben war das Logo von den Schriftzügen Fussball-Weltmeisterschaft in den Sprachen deutsch, französisch und italienisch. März herausgegebene Briefmarke hatte einen Wert von 40 Rappen.

Die spätere Siegermannschaft aus Deutschland war damals aber schon die einzige, die im Gegensatz zu allen anderen teilnehmenden Mannschaften einen eigenen Mannschaftsbus hatte.

November der Verein Fussballweltmeisterschaft in der Schweiz gegründet, der eine breit angelegte Werbekampagne startete und somit für den finanziellen Erfolg der WM verantwortlich war.

Die gesamten Einnahmen betrugen rund 5,75 Millionen Schweizer Franken. An erster Stelle der Erlösseite standen rund 5, Millionen Franken, die aus dem Eintrittskartenverkauf umgesetzt wurden.

Hinzu kam ein Betrag von Nach Abzug aller Kosten blieb ein Gewinn von rund 2,75 Millionen Schweizer Franken, der anhand eines festgelegten Schlüssels aufgeteilt wurde.

Bis auf das Endspiel, das Halbfinale Deutschland gegen Österreich, sowie das Vorrundenspiel Deutschland gegen Ungarn war keine der Begegnungen ausverkauft, sodass man vor Beginn der einzelnen Spiele eine Karte an der Stadionkasse kaufen konnte.

Für die günstigste Endspielkarte mussten 6 Franken, für die teuersten Plätze 30 Franken bezahlt werden. Die meisten Zuschauer kamen zu den Begegnungen der gastgebenden Schweizer Mannschaft, der spielstarken Ungarn und zu denen des Nachbarlandes Deutschland, wo viele Deutsche vor allem bei den in Basel stattfindenden Spielen die kurzen Anfahrtswege nutzten.

Das bei weitem geringste Interesse galt der Vorrundenpartie Türkei gegen Südkorea, bei der gerade einmal 3. Ein Entscheidungsspiel wurde möglich, da die Tordifferenz damals noch keine Rolle spielte, sodass es egal war wie hoch Deutschland verlor.

Am Ende standen acht Gegentreffer bei nur drei eigenen Toren zu Buche. Damit war die Vorrunde überstanden und nun wartete Jugoslawien im Viertelfinale.

Im Viertelfinale musste die bundesdeutsche Auswahl gegen Jugoslawien spielen. Trainer Sepp Herberger schätzte sie fast so gut ein wie die Ungarn, gegen die Deutschland in der Gruppenphase 3: Das Spiel vor rund Herberger setzte auf eine starke Abwehr, aus der man schnelle Konter fahren wollte.

In der zehnten Spielminute führte einer der vielen deutschen Konter zum 1: Dabei unterlief dem jugoslawischen Abwehrspieler Ivica Horvat ein Eigentor.

Nun begann ein Sturmlauf der jugoslawischen Mannschaft auf das Tor von Toni Turek von Fortuna Düsseldorf , der in diesem Spiel erstmals in diesem Turnier überzeugend agierte.

Bei einem der vielen wütenden Angriffe der Jugoslawen gelang der deutschen Mannschaft erneut ein solcher Konter wie beim 1: Es sollte sich für den Bundestrainer noch lohnen, auf den manchmal etwas eigenwilligen Angreifer von Rot-Weiss Essen zu setzen.

Erstmal jedoch stand Deutschland im Halbfinale, zum Erstaunen der allgemeinen Fachwelt, die Deutschland vor dem Turnier wenig zugetraut hatte.

Die Österreicher hatten sich in der Vorrunde 1: Österreich ging noch geschädigt durch das schwere Spiel in Lausanne in die Begegnung, sodass die Deutschen einen Vorteil genossen.

Minute gelang Hans Schäfer das 1: So stand es auch zur Pause. Minute erhöhte Max Morlock auf 2: Jetzt startete eine Galavorstellung der Walter-Brüder.

Fritz und Ottmar trafen je zweimal zum Endstand von 6: